Ein partizipatives Projekt für die Wirtschaft im Walgau
 

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg (Corinna Elsensohn) und Ulrike Amann (Projektleitung) haben wir für die Wirtschaft im Walgau das Leaderprojekt die Walgauer Werkboxen entwickelt. Das Projekt bringt Kindern das Handwerk – Material, Werkzeug und das Tun – näher. Experimentelles Tun steht an vorderster Stelle.  Es gibt einen Anhänger mit Basismaterial (Werkzeug, Rohstoffe, Exkursionsvorschläge) zu den Themen: Holz, Wasser, Metall, Strom, Bau, Mensch. Betreut wird das Tun von Pensionisten, den »Füchsen«. Sie leiten an und geben Hilfestellung beim Werkeln. Der Anhänger ist tageweise für Schulen usw. buchbar.

PDF Broschüre
PDF Kurzinfos